Win-Box-Manager integriert in seiner Version 1.4 ein neues Modul des Empfangs der Ware

Alle Selfstorage-Center erhält für seine Businesskunden und in ihrer Abwesenheit, Pakete oder Paletten.

Dieser Dienst ermöglicht den professionellen Anwender, nicht bei der Lieferung von seiner Werbeartikel, Unterlagen, Muster, Ersatzteile vorhanden sein müssen… Er kommt später, je nach ihrer Verfügbarkeit, erhalten seine Sachen wieder im Feld Puffer in eine eigene Box zu speichern.

Nach Erhalt der Ware besteht aus verschiedenen Operationen:
-Annahme der Lieferung auf Rechnung des Bestellers
-die Menge und die Qualitätskontrolle
-Lagerung in einem Tampon-Box
-Mitteilung an den Kunden per SMS oder Telefon
-Zurücknahme der Ware durch den Kunden

Win-Box-Manager verwaltet und all diese Vorgänge erleichtert.

Es ermöglicht jedem Kunden, für jede Box einen oder mehrere Benutzer zuweisen. So kann ein Team von lokalen Vertrieb in den Dienst der einem oder mehreren nationalen Marken gleiche Box teilen, während jeder einzelne seine eigene Paket oder Palette erhalten kann.

Ebenso weiß die Software auf um verschiedenen Lagerorten zu behandeln: ein oder mehrere Puffer oder sogar die Box des Kunden wenn Letzteres, dass die Ware wünscht werden direkt im einzelnen Feld gespeichert.

Ein wertvolle Zustand der Ware vom Erfüllungsort für Lieferung und Benutzer gespeichert erleichtert die Inventur der Puffer-Box.

Am Ende wissen der Manager-Center in Echtzeit wo was für wen und wer was wann zurückzog. Wertvolle Zeit wird gewonnen. Die Oberfläche des Feldes Puffer ist optimiert. Mehr keine Fehler oder Paket Verlust eintritt. Die mögliche Abrechnung dieses Dienstes auf das Paket, den Empfang oder das Paket wird erleichtert.